olbertz-rennt

Meine Vorbereitung auf den nächsten Marathon

Ich bin so gut

| Keine Kommentare

Bildschirmfoto 2014-03-11 um 08.49.11Hach, ich musste das jetzt mal los werden. Beim nächsten Lauf, wenn mich wieder alle überholen, wird ein Großteil der Euphorie bestimmt  verschwinden. Egal! Heute, hier und jetzt freue ich mich. Bei dem Wetter macht das Laufen ja gleich noch mal so viel Spaß. Es ist morgens schon hell, Vögel zwitschern, das erste Grün zeigt sich an den Ästen … mir gefällt’s. Anderen offensichtlich auch, denn mir sind heute zwei Läufer begegnet, die ich bislang noch nie gesehen habe. Zwei neue Radfahrer. Der Frühling lockt also den einen oder anderen vor die Tür. Mal sehen, ob die mir noch öfter entgegen kommen.

So ganz nebenbei stellen sich bei mir die ersten Früchte des Trainings ein. Gefühlt bin ich flotter unterwegs, laufe runder. Und ich weiß, wenn ich wollte, könnte ich problemlos schneller. Aber es ist ja nur Training, da will ich es nicht übertreiben. Nach der Morgenrunde grade eben durfte ich ein lustvolles: Tschacka!!! Yeah!! Geil! ausrufen. Einen Fitnesspunkt mehr. Die VO2-Max-Anzeige meiner Garmin Forerunner 620 ist auf 44 geklettert. Ja, wer fleißig trainiert, wird auch belohnt. Da darf man sich doch auch mal gut fühlen?!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.