olbertz-rennt

Meine Vorbereitung auf den nächsten Marathon

Da läuft was schief — Forerunner 620 mit Wlan-Problemen

| 3 Kommentare

Ich muss es mal so deutlich sagen: Meine Garmin Forerunner 620 sammelt grade mächtig Minuspunkte. Neuerdings funktioniert das WLAN des Laufcomputers nicht mehr. 

Bislang war es so: Vor der Wohnungstüre habe ich meine Laufschuhe ausgezogen und währenddessen hat die Uhr schon mal die Daten zu Garmin Connect hochgeladen. Grandios. Aber das ist leider vorbei. Es hat sich was mit automatischem Upload. Drücke ich den Knopf rechts unten, um manuell eine Verbindung zu starten, rödelt die Uhr geraume Zeit vor sich hin um dann mit der Fehlermeldung „Kein bekanntes WLAN-Netzwerk gefunden“ aufzugeben.

Foto: www.GARMIN.de

Foto: www.GARMIN.de

Was habe ich nicht alles probiert: In Garmin Express die Verbindung gelöscht und neu angelegt. Im Speedport den Sendemodus geändert, SSID an und ausgeschaltet. Kanal kontrolliert. Uhr und Router neu gestartet. Die neue Firmware 2.7 auf der Forerunner 620 installiert. Autoupload deaktiviert und wieder eingeschaltet. Alles ohne Erfolg. Die Uhr weigert sich zu funken. Ich bin ratlos.

Offensichtlich bin ich aber nicht alleine. Sowohl in den US- als auch den deutschen Foren von Garmin, wird dieses Problem auf Dutzenden von Seiten behandelt. Garmin hält sich komplett aus der Diskussion raus, von User-Seite kommen leider auch keine dauerhaften, allgemein gültigen Lösungsvorschläge.

Wobei ich gestehen muss, so sauber wie oben erwähnt hat es leider nicht überall funktioniert. Ich habe aus beruflichen Gründen eine Wohnung in Bad Oldesloe. Hier hat es bislang immer geklappt. Und dann ist da noch das Häuschen in der Wilstermarsch, wo die Familie wohnt. Dort habe ich leider nur schlechtes DSL — und das ist noch ein Mega-Euphemismus. Darum hatte ich bislang vermutet, dass die Fehlermeldung zwar „Kein bekanntes  Netzwerk …“ lautet, das aber eigentlich bedeutet: Dein Internet ist zu schlecht. Die Qualität reicht einfach nicht, um die Daten sauber zu Garmin Connect hochzuladen. Aber dieser Verdacht scheint falsch zu , denn neuerdings habe ich dort LTE. Das ist zumindest zeitweise flott. Aber auch darüber kommuniziert die Uhr nicht.

Die Messungen der Lauffunktionen funktionieren (natürlich) weiterhin und wenn die Uhr per Ladekabel am Rechner hängt, sind die Daten auch sofort hochgeladen. Aber Wifi ist schon eine nette Schlüsselfunktion der Uhr.  Da bleibe ich weiter dran.

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Mehr WM wäre nicht gut gewesen | olbertz-rennt

  2. Meine Garmin D2 Bravo findet mein WLAN auch nicht, bin auch ratlos

  3. Mit meinem FR 620 hat zwei Jahre das Hochladen per WiFi wunderbar geklappt. Und jetzt von einem auf den anderen Tag geht gar nichts mehr. Ich habe auch schon alles Mögliche versucht, ohne Erfolg. Bin ratlos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.